Neuheiten – Der neue Kia Rio

Markenübersicht > Kia > Neuheiten

Der neue KIA rio

Kompakter mit Charakter: Markant, modern und sportlich

• Vierte Generation des B-Segment-Modells zeigt kraftvolles neues Design
• Sportliches Interieur mit Premium-Ausstrahlung, praktischer Gepäckraum
• Hocheffizienter 1,0-Liter-Turbobenziner* als neue Topmotorisierung
• Moderne Hightech-Systeme von Navigation mit Android Auto™ und Apple CarPlay™ bis Notbremsassistent mit Fußgängererkennung
• 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen**

Kia hat seinem B-Segment-Kompaktwagen Rio einen neuen, reiferen Charakter gegeben. Die vierte Modellgeneration, die ihre Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon 2016 feierte und jetzt in Deutschland in den Handel kommt (Markteinführung 11. Februar 2017), präsentiert sich mit markant verändertem Außendesign, einem deutlich aufgewerteten, modernen Interieur, einer erweiterten Motorenpalette sowie neuesten Infotainment- und Sicherheitstechnologien.

Das B-Segment ist nach der Kompaktklasse das zweitgrößte Marktsegment in Deutschland und entsprechend hart umkämpft. „Hier hat die dritte Generation des Rio durch ihre typischen Kia-Qualitäten – vom attraktiven Design über die niedrigen Unterhaltskosten bis zur betont praktischen Ausrichtung – viele neue Kunden an unsere Marke herangeführt“, sagt Steffen Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. Der Nachfolger baue auf diesen Stärken auf. „Die vierte Modellgeneration bietet ein noch reizvolleres Design, mehr Fahrfreude und modernste Sicherheitsassistenten. Sie ist vom Gesamtkonzept her auf die Ansprüche eines größeren Kundenkreises zuge-schnitten. Daher wird der neue Rio in der Kia-Modellpalette eine noch wichtigere Rolle spielen.“

Das Außen- und Innendesign der vierten Modellgeneration wurde von den Kia-Designzentren in Frankfurt und Irvine (Kalifornien) in enger Zusammenarbeit mit dem Haupt-designzentrum der Marke im koreanischen Namyang entwickelt. Der neue Kia Rio tritt mit seinen klaren, gefälligen Linien eigenständig auf und zeigt eine kraftvolle Frontansicht mit breiterem Kühlergrill und ein markant verändertes Profil mit längerer Motorhaube und steilerer C-Säule. Im sportlichen, fahrerfokussierten Interieur trägt das moderne Design mit klar strukturierten Formen und großzügigen horizontalen Linien ebenso zur Premium-Atmosphäre bei wie die Materialqualität und das hohe Ausstattungsniveau. Und obwohl das neue Modell in der Länge (4.065 mm) nur um 15 Millimeter zugelegt hat, ist das Platzangebot vor allem im Fond spürbar gewachsen. Größer und praktischer geworden ist auch der Gepäckraum mit einem Volumen von 325 Litern (plus 13 Prozent) und einem in der Höhe variablen Boden.

Der neue Kia Rio wird in den Ausführungen Attract, Edition 7, Spirit und der neuen Topversion Platinum Edition angeboten. Bereits die Einstiegsversion beinhaltet unter anderem Audiosystem, Bordcomputer, Dämmerungs-sensor, elektrisch einstellbare Außenspiegel und Start-Stopp-System. Voll ausgestattet präsentiert sich das neue Modell in der Platinum Edition. Deren Serienumfang reicht von elektrischem Glasschiebedach, Klimaautomatik und Sitzbezügen in hochwertiger Ledernachbildung bis zu Smart-Key, Aluminium-Sportpedalen und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Standard ist in der Topversion zudem die neue 7-Zoll-Kartennavigation, die neben dem Multi-mediadienst Kia Connected Services auch die Smartphone-Schnittstellen Android Auto™ und Apple CarPlay™ sowie digitalen Radioempfang (DAB/DAB+) beinhaltet.

Zur gesteigerten Fahrfreude trägt neben dem agileren Handling der vierten Modellgeneration auch ein neuer 1,0-Liter-Turbobenziner bei. Das moderne Downsizing-Triebwerk wird in zwei Leistungsstufen angeboten (74 oder 88 kW / 100 oder 120 PS)* und arbeitet äußerst effizient (CO2-Emission 102 bzw. 107 g/km). Kia erwartet, dass der 1.0 T-GDI einer der gefragtesten Motoren des Rio sein wird. Die drei weiteren Motoren, ein 1,2- und 1,4-Liter-Benziner* sowie ein 1,4-Liter-Diesel*, wurden vom bisherigen Modell übernommen und überarbeitet.
Eine leistungsreduzierte Variante des 1.4 CRDi mit 57 kW (77 PS) wird für das Sondermodell Dream-Team Edition angeboten. Standardmäßig ist der Kia Rio mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet (1.2 und 1.0 T-GDI 100 Fünfgang), der 1,4-Liter-Benziner ist auch mit einer Vierstufen-Automatik erhältlich.

Die Sicherheitsausstattung beinhaltet serienmäßig sechs Airbags und ein erweitertes Stabilitätsprogramm mit Gegenlenkunterstützung, Berganfahrhilfe und Brems-stabilisierung im Geradeauslauf (SLS). Als eines der ersten Modelle im B-Segment verfügt der neue Kia Rio zudem über einen autonomen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung (Serie ab Spirit, optional für alle anderen Ausführungen). Damit unterstreicht der Hersteller seine Ambitionen, wie schon mit der dritten Modell-generation auch mit dem Nachfolger ein „5 Sterne“-Ergebnis im europäischen Sicherheitstest Euro NCAP zu erreichen.

Wie für jedes Kia-Modell gilt für den neuen Rio das 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen. Es beinhaltet die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie**, die 7-Jahre-Kia-Mobilitätsgarantie** und das 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update** (bei werksseitig fest installierter Kartennavigation).

* Gemäß VO 715/2007/EG in der jeweils geltenden Fassung weisen die genannten Modelle folgende Verbrauchs- und Emissions-Werte auf:
Kia Rio 1.2
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,0; außerorts 4,1; kombiniert 4,8; CO2-Emission: kombiniert 109 g/km
Kia Rio 1.4
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,3; außerorts 4,3; kombiniert 5,0; CO2-Emission: kombiniert 114 g/km
Kia Rio 1.4 Automatik
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,2; außerorts 4,9; kombiniert 6,1; CO2-Emission: kombiniert 140 g/km
Kia Rio 1.0 T-GDI 100
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,2; außerorts 4,1; kombiniert 4,5; CO2-Emission: kombiniert 102 g/km
Kia Rio 1.0 T-GDI 120
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,6; außerorts 4,2; kombiniert 4,7; CO2-Emission: kombiniert 107 g/km
Kia Rio 1.4 CRDi 77 (Sondermodell Dream-Team)
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,2; außerorts 3,1; kombiniert 3,5; CO2-Emission: kombiniert 92 g/km
Kia Rio 1.4 CRDi 90
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,3; außerorts 3,4; kombiniert 3,8; CO2-Emission: kombiniert 98 g/km
Kia cee’d 1.0 T-GDI 100
Mit 16-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2; außerorts 4,1; kombiniert 4,9; CO2-Emission: kombiniert 113 g/km
Mit 15-Zoll-Rädern: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,1; außerorts 3,9; kombiniert 4,7; CO2-Emission: kombiniert 109 g/km
Kia cee’d 1.0 T-GDI 120
Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2; außerorts 4,2; kombiniert 4,9; CO2-Emission: kombiniert 115 g/km
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

** 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen: gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update.

 

Im Dienste Ihrer Mobilität

Hugo Pfohe GmbH hat 4,38 von 5 Sterne | 1258 Bewertungen auf ProvenExpert.com

facebook    xing    Instagram_App_Large_May2016_200    YouTube-icon-400x400   lotr

Menü