Neuheiten – Der neue Mini Clubman

Markenübersicht > Mini > Neuheiten

MINI_Clubman_1000x395px

DER NEUE MINI CLUBMAN

REIF FÜR NEUE EROBERUNGEN

Die neue Generation der MINI Modellfamilie verzeichnet weiteren Zuwachs. Mit dem neuen MINI Clubman erobert sie nun auch das Premium-Kompaktsegment. Das neue Modell bietet das höchste jemals bei einem MINI realisierte Maß an Alltags- und Langstreckentauglichkeit, Variabilität und Fahrkomfort. Mit vier Türen und den charakteristischen Split Doors am Heck, fünf vollwertigen Sitzplätzen und einem großzügigen, vielseitig nutzbaren Innenraum erfüllt der neue MINI Clubman auf unkonventionelle Weise die in der Kompaktklasse gestellten Anforderungen hinsichtlich Funktionalität. Sein individueller Stil, herausragende Fahrspaß und das Qualitätsniveau eines Premium-Automobils machen ihn dabei zu einer Ausnahmeerscheinung, die typisches MINI Feeling für zusätzliche Zielgruppen erlebbar werden lässt. 

Die gegenüber dem Vorgängermodell deutlich gewachsenen Abmessungen, das eigenständige Karosseriekonzept, die hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität sowie die auf der jüngsten MINI Generation basierenden Neuerungen in den Bereichen Antrieb, Fahrwerk, Komfort, Sicherheit, Bedienung und Vernetzung kennzeichnen den gereiften Fahrzeugcharakter des neuen MINI Clubman. Seine Position als größter Vertreter der neuen MINI Generation wird auch im Vergleich zum MINI 5-Türer deutlich. Ihn überragt der neue MINI Clubman um 27 Zentimeter in der Länge, 9 Zentimeter in der Breite sowie 10 Zentimeter beim Radstand. Sein Gepäckraum fasst 360 Liter und kann durch das Umklappen der im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbaren Fondsitzlehne auf bis zu 1 250 Liter erweitert werden.

Motoren der jüngsten Generation mit MINI TwinPower Turbo Technologie treiben die drei zur Markteinführung verfügbaren Modellvarianten des neuen MINI Clubman (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 4,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 144 – 109 g/km) an. Im neuen MINI Cooper D Clubman absolviert ein Vierzylinder-Dieselantrieb mit 100 kW/150 PS seine Premiere.

Neben dem neuen MINI Cooper Clubman mit 100 kW/136 PS starkem Dreizylinder-Ottomotor ist außerdem der neue MINI Cooper S Clubman mit Vierzylinder-Ottomotor und 141 kW/192 PS am Start. Ebenfalls neu bei MINI: das 8-Gang Steptronic Getriebe, das optional für den MINI Cooper S Clubman und den MINI Cooper D Clubman angeboten wird. Für überragend agile Handling-Eigenschaften im Segment wurden außerdem sämtliche Fahrwerkskomponenten des neuen MINI Clubman modellspezifisch entwickelt und abgestimmt. 

Zur Steigerung von Fahrspaß, Komfort und Sicherheit bietet der neue
MINI Clubman zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die erstmals bei einem Fahrzeug der Marke zum Einsatz kommen. Dazu gehören die elektrische Parkbremse, die als Sonderausstattung verfügbare elektrische Sitzeinstellung und die Option MINI Yours Interior Styles mit hinterleuchteten Türdekorleisten.

Das MINI Excitement Paket umfasst eine LED-Innenraum- und Ambientebeleuchtung sowie eine aus dem Außenspiegel der Fahrerseite auf den Boden gerichtete Projektion des MINI Logos beim Öffnen und Schließen des Fahrzeugs. Ebenfalls neu und einzigartig im Wettbewerbsumfeld ist die Option Komfortzugang einschließlich berührungsloser Öffnung der Split Doors am Heck. Darüber hinaus sind auch für den neuen MINI Clubman unter anderem LEDScheinwerfer, die MINI Driving Modes und die Dynamische Dämpfer Control zu haben.

Die Auswahl der optionalen Fahrerassistenzsysteme umfasst das oberhalb der Lenksäule ausfahrbare Head-Up-Display, das System Driving Assistant einschließlich kamerabasierter aktiver Geschwindigkeitsregelung, Auffahr- und Personenwarnung mit Anbremsfunktion, den Fernlichtassistenten, die Verkehrszeichenerkennung sowie den Parkassistenten und die Rückfahrkamera. Angeboten wird zudem das vollständige In-Car-Infotainment-Programm von

MINI Connected. Der neue MINI Clubman kann mit einer fest im Fahrzeug verbauten SIM-Karte ausgestattet werden. Damit stehen der Intelligente Notruf mit automatischer Ortung und Unfallschwereerkennung sowie die MINI TeleServices zur Verfügung. Auf intelligente und markentypische Weise unterstützt der MINI Connected XL Journey Mate den Fahrer bei der Reiseplanung und begleitet ihn mit individuellen und situationsgerechten Informationen auf dem Weg zu seinem Ziel. Zahlreiche weitere mit Hilfe von Apps über das Smartphone ins Fahrzeug integrierbare Funktionen aus den Bereichen Social Networks und Infotainment lassen sich intuitiv, komfortabel und sicher mit dem MINI Bediensystem steuern.

Exterieurdesign: Eigenständige Proportionen, markentypische Merkmale, innovative Details.
Mit dem neuen MINI Clubman erhält das traditionsreiche Fahrzeugkonzept des Shooting Brake eine zeitgemäße Interpretation. Die vor allem im MINI Herkunftsland Großbritannien populäre Fahrzeuggattung kombiniert Sportlichkeit mit Funktionalität und ist im Design von einer gestreckten Silhouette, einer langen Dachlinie und einem steilen Heck gekennzeichnet. Mit diesen Merkmalen knüpft der neue MINI Clubman nicht nur an seinen direkten Vorgänger an. Bereits vor 55 Jahren wurde eine auf erweitere Transportkapazitäten ausgerichtete Karosserievariante des classic Mini präsentiert. Die baugleichen Modelle Morris Mini-Traveller und Austin Seven Countryman wiesen eine im Vergleich zum Ursprungsmodell um 25 Zentimeter größere Außenlänge und einen um 10 Zentimeter erweiterten Radstand auf.

Eine weitere Parallele zum aktuellen Neuzugang der MINI Familie: die aus zwei seitlich öffnenden Flügeln bestehenden Split Doors am Heck. Sie verhelfen dem neuen MINI Clubman zu seinem im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Status als 6-Türer und unterstreichen auf markentypische Weise seine hervorragende Variabilität. Der neue MINI Clubman kombiniert die markentypische Interpretation dieses Konzepts nun erstmals mit den funktionalen Qualitäten eines modernen Automobils des Kompaktsegments. Mit einer Länge von 4 253, einer Breite von 1 800 und einer Höhe von 1 441 Millimetern verfügt er über eigenständige und daher sowohl im Modellprogramm der Marke als auch im Kompaktsegment unverwechselbare Proportionen. Sein Radstand beläuft sich auf 2 670 Millimeter, die Spurweite beträgt 1 564 Millimeter vorn und 1 565 Millimeter hinten. Diese Dimensionen bieten ideale Voraussetzungen für einen stilvollen, individuellen und exklusiven Auftritt, für agile Fahreigenschaften und – dank MINI typischer cleverer Raumnutzung – auch für großzügige Platzverhältnisse im Interieur.

Klassische Designmerkmale und die emotional wirksame Formensprache signalisieren die Zugehörigkeit des neuen MINI Clubman zur Modellfamilie der Marke und heben ihn zugleich aus seinem Wettbewerbsumfeld hervor. Runde, von Chromeinfassungen umgebene Scheinwerfer, die hexagonale Kontur des Kühlergrills und der kraftvoll gewölbte Powerdome der Motorhaube prägen in MINI typischer Weise die Frontansicht. Der untere Lufteinlass ist besonders breit ausgeführt und unterstreicht damit die solide Statur des Fahrzeugs. Die auch als Kennzeichenträger dienende Stoßfängerleiste ist in hochglänzendem Schwarz lackiert. Der darüber liegende Abschnitt des Kühlergrills wird bei den Modellen MINI Cooper Clubman und MINI Cooper D Clubman von drei in Schwarz gehaltenen Lamellen untergliedert. Der Kühlergrill des MINI Cooper S Clubman verfügt über eine Chromlamelle, die ein rotes, in Chrom gefasstes „S“ Logo trägt. Außerdem ist diese Modellvariante an einer eigenständigen Formgebung für die Frontschürze einschließlich einer Zierleiste in hochglänzendem Schwarz sowie an einer zusätzlichen Öffnung in der Motorhaube zu erkennen.

Für optimale Sicht: LED-Scheinwerfer, adaptive Lichtverteilung, LEDNebelscheinwerfer.
Im unteren Bereich der Scheinwerfer sind die bogenförmig geformten Fahrtrichtungsanzeiger angeordnet. In der serienmäßigen Ausführung werden sowohl das Tagfahrlicht als auch das Positionslicht durch die in die Frontschürze integrierten Zusatzleuchten erzeugt. Optional finden dort auch die Nebelscheinwerfer Platz. Als Sonderausstattung sind außerdem LED-Scheinwerfer erhältlich. Ihre hellweiß strahlenden LED-Einheiten erzeugen sowohl das Abblendals auch das Fernlicht. Sie werden von einem LED-Tagfahrlichtring umgeben, der im unteren Abschnitt jeweils bis an die in Weiß gehaltenen Fahrtrichtungsanzeiger reicht. In Verbindung mit den LED-Scheinwerfern sind auch die Rückleuchten als LED-Einheiten ausgeführt.

Als weitere Option werden LED-Scheinwerfer mit Zusatzfunktionen angeboten, die je nach Fahrsituation und Streckenverlauf für eine optimale Ausleuchtung der Fahrbahn sowie der Seitenränder sorgen und auch ein LED-Abbiegelicht umfassen. Auch die optionalen Nebelscheinwerfer sind wahlweise in Halogenoder – in Verbindung mit LED-Scheinwerfern – in LED-Technik erhältlich.

Neu bei MINI: Air Curtains und Air Breather optimieren die Luftführung.
Die Aerodynamikeigenschaften des neuen MINI Clubman werden durch präzise konzipierte und erstmals bei einem Modell der britischen Marke eingesetzte Luftleitelemente optimiert. Die sogenannten Air Curtains bestehen aus schmalen, vertikal angeordneten Öffnungen in den äußeren Bereichen des unteren Lufteinlasses. Von dort wird die Luft gezielt um die Radhäuser gelenkt. Dabei strömt sie mit deutlich reduzierter Verwirbelung, an den Rädern entlang, um anschließend durch Air Breather im hinteren Abschnitt der Seitenwände wieder auszutreten. Zur Reduzierung des Luftwiderstands trägt außerdem ein modellspezifischer Dachspoiler bei.

Schwarze Einfassungen bilden auch beim neuen MINI Clubman den unteren Abschluss der Karosserie. Neu gestaltet wurden die als Side Scuttle bezeichneten Designelemente, die gemeinsam mit den Seitenblinkern die vorderen Seitenwände zieren. Bei den Modellen MINI Cooper Clubman und MINI Cooper D Clubman sind sie in mattem und hochglänzendem Schwarz ausgeführt, beim MINI Cooper S Clubman in Chromausführung gehalten und mit einem „S“ Logo versehen.

Die Silhouette des neuen MINI Clubman weist neben der markentypischen dreiteiligen Struktur von Karosseriekörper, Fenstergrafik und Dach eine modellspezifische, souveräne Eleganz ausstrahlende Flächengestaltung im Bereich der Radhäuser und Türen auf. Die Länge der Dachlinie und des Radstands wird durch großzügige Flächenverläufe unterstrichen, die durch fein modellierte Kanten an Präzision und Präsenz gewinnen. Die kraftvolle Ausformung der Schulterkontur im Bereich der hinteren Türen und Radhäuser sorgt für einen dynamisch-eleganten Schwung, der die Breite und die stabile Statur des neuen MINI Clubman betont.

Split Doors und Heckleuchten mit neuartigem Design.
Auffälligstes Merkmal am Heck des neuen MINI Clubman sind die von einer markanten Blechkante eingefassten Split Doors. Der im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich schmalere Mittelsteg zwischen den Glasflächen der beiden seitlich aufschwingenden Flügel optimiert die Sicht nach hinten. 

Die Split Doors werden mit Hilfe eines zweigeteilten Türgriffs in Chromausführung geöffnet. In Verbindung mit dem optionalen Komfortzugang ist das berührungslose Öffnen der Split Doors möglich. Trägt der Fahrer den Fahrzeugschlüssel bei sich, genügt eine unter die Heckschürze gerichtete Fußbewegung, um den automatischen Öffnungsvorgang auszulösen. Die ebenfalls neu gestalteten, horizontal ausgerichteten Heckleuchten sind in die Türflügel integriert und von Chromeinfassungen umgeben. Unterhalb der Türen angeordnete Zusatzleuchten übernehmen die Signalfunktion bei geöffneten
Split Doors. Eine Lichtkante in der Heckschürze und die MINI typisch nach unten hin zunehmende Breite des Hecks unterstreichen auch aus dieser Perspektive den Eindruck der sich kraftvoll auf die Räder stützenden Karosserie. Der MINI Cooper S Clubman verfügt über einen aerodynamisch optimierten Stoßfänger einschließlich Diffusor-Element und zwei weit außen angeordnete Abgasendrohre.

Vier Uni- und acht Metallic-Farben stehen zur Markteinführung für die Außenlackierung des MINI Clubman zur Auswahl. Zum Programm gehören auch die erstmals präsentierten Varianten Melting Silver metallic und Pure Burgundy metallic sowie die MINI Yours Lackierung Lapisluxury Blue. Auf Wunsch und ohne Aufpreis werden Dach und Außenspiegelkappen in einer der Kontrastfarben Weiß, Silber und Schwarz lackiert. Individuelle Akzente lassen sich unter anderem durch weiße oder schwarze Motorhaubenstreifen und die Chrome Line Exterieur setzen.

Interieur: Großzügiges Raumangebot, neue Gestaltung.
Fünf vollwertige Sitzplätze, ein bequemer Einstieg und viel Bewegungsfreiheit für alle Insassen sowie ein variabel nutzbarer Gepäckraum kennzeichnen den Vorstoß des MINI Clubman ins Premium-Kompaktsegment. Das großzügige Raumangebot und eine umfassende Neugestaltung des Interieurs sorgen dafür, dass sich markentypischer Fahrspaß in einem einzigartigen Ambiente erleben lässt. Ein klares Signal für den gereiften Charakter des MINI Clubman ist die außergewöhnlich breite Instrumententafel, die von einer umlaufenden Cockpitleiste eingefasst wird. Dieses Gestaltungsmerkmal wird auch in den Türverkleidungen und in der Mittelkonsole aufgegriffen. Unterhalb der Luftausströmer verläuft eine horizontale Dekorleiste, die die Breite des Innenraums zusätzlich betont.

Das markentypische Zentralinstrument ist beim neuen MINI Clubman besonders harmonisch in die Instrumententafel integriert. Es dient – je nach Ausstattung mit einem zweifarbigen 2,7 Zoll-Display oder einem 6,5 beziehungsweise 8,8 Zoll großen Farbmonitor – als Anzeige für Fahrzeug-, Infotainment-, Telefon- und Navigationsfunktionen und wird von einem LED-Ring eingefasst, der optional mit einer interaktiven Lichtinszenierung auf die aktuelle Fahrsituation oder einzelne Bedienschritte reagiert. Auswahl und Steuerung aller Funktionen erleichtert ein Controller auf der Mittelkonsole, der in Verbindung mit dem Radio MINI Visual Boost, dem MINI Navigationssystem beziehungsweise dem MINI Navigationssystem Professional zum Ausstattungsumfang gehört.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT),
Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfadenkraftstoffverbrauch.html erhältlich ist. Leitfaden CO2 (PDF ‒ 2,7 MB)

Im Dienste Ihrer Mobilität

Hugo Pfohe GmbH hat 4,38 von 5 Sterne | 1258 Bewertungen auf ProvenExpert.com

facebook    xing    Instagram_App_Large_May2016_200    YouTube-icon-400x400   lotr

Menü