Neuheiten – Der neue Ford Ranger

Markenübersicht > Ford > Neuheiten

Der neue Ford ranger

 

Neuer Ford Ranger überzeugt mit attraktivem Design, vorbildlicher Vielseitigkeit und modernen Antrieben

• Der umfassend überarbeitete neue Ranger ist in Deutschland bereits seit einigen Monaten bestellbar; offizieller Verkaufsstart im ersten Quartal 2016
• Überarbeitete Dieselaggregate des Ford Ranger bis zu 17 Prozent sparsamer; niedrige CO2-Emissionen ab 173 g/km*
• Ab Werk mit modifiziertem Start-Stopp-System, neuen Achsübersetzungen und elektrischer Servolenkung (EPAS)
• Fortschrittliche Technologien wie SYNC 2, Fahrspur-Assistent und die adaptive Geschwindigkeitsregelanlage ACC setzen Maßstäbe in diesem Segment
• Mit 27.300 neu zugelassenen Exemplaren ist der Ranger Europas meistverkaufter Pickup mit einem Plus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 32 Prozen
• 2015 erhielten in Deutschland 5.690 neue Ford Ranger eine Zulassung – ebenfalls Platz 1 bei einem Marktanteil von nahezu 33 Prozent

KÖLN, im März 2016 – Der neue Ford Ranger ist bereit für sein Deutschland-Debüt. Der robuste und elegante Pick-up überzeugt mit seinem rundum überarbeiteten Design, fort-schrittlichen Technologien und effizienteren Motoren. Zu den deutschen Ford-Händlern rollt der erfolgreiche Pick-up in diesem Frühjahr, bestellbar ist er bereits seit Ende des vergangenen Jahres. Der Einstiegspreis: 27.132 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den Ranger XL mit 4×2-Heckantrieb (22.800 Euro ohne Mehrwertsteuer).

Die aktuelle Modellgeneration des Ford Ranger debütierte 2011 in Europa und erfreut sich bis heute wachsender Beliebtheit. Mit 27.300 neu zugelassenen Exemplaren in 2015 ist er Europas meistverkaufter Pick-up*, im Vergleich zum Vorjahr legte er um 27 Prozent zu. Auch in Deutschland verzeichnet der Ranger eine stark zunehmende Nachfrage. Mit fast 5.700 Neuzulassungen übertraf er das Ergebnis von 2014 um mehr als 1.100 Einheiten. Damit hat der Ranger hierzulande einen Pick-up-Marktanteil von rund 33 Prozent erreicht und ist klar die Nummer 1 in der entsprechenden Zulassungsstatistik. Hinzu kommt: Der erfolgreiche Ranger ist auch noch besonders sicher. Im anspruchsvollen Euro NCAP-Crashtest hat die Version mit Doppelkabine als erster Pick-up die Höchstbewertung von fünf Sternen erhalten.

„Der Ford Ranger bietet eine hervorragende Kombination aus markantem Design und hoher Sicherheit – dies zeigt nicht zuletzt die 5-Sterne-Bewertung beim Euro NCAP-Crashtest“, betonte Roelant de Waard, als Vizepräsident von Ford Europa verantwortlich für Marketing und Sales und Service. „Die Auftragseingänge beim Ranger liegen über unseren Erwartungen. Besonders stark ist die Nachfrage nach der gehobenen Ausstattungsvariante „Wildtrak“ mit ihrem exklusiven Außen- und Innenraum-Design und der Außenfarbe Outdoor-Orange Metallic.“

Ford bietet den ebenso robusten wie vielseitigen Pick-up weltweit in über 180 Märkten an. Die für Europa vorgesehenen Versionen rollen im südafrikanischen Werk Silverton bei Pretoria vom Band.

Vier Ausstattungs-Versionen, drei Kabinen-Varianten
Zur Wahl stehen vier Ausstattungs-Versionen:

• XL – ab 27.132 Euro brutto/ 22.800 Euro netto
• XLT – ab 35.402,50 Euro brutto/ 29.750 Euro netto
• Limited – ab 38.972,50 Euro brutto/ 32.750 Euro netto
• Wildtrak – ab 40.787,25 Euro brutto/ 34.275 Euro netto

Hinzu kommen drei Kabinen-Varianten:

• Einzel-Kabine mit zwei Türen und zwei Sitzen: sowohl in Kombination mit 4×2- als auch mit 4×4-Antrieb lieferbar – verfügbar für die Ausstattungs-Version XL
• Extra-Kabine mit zwei Doppelflügeltüren und 2+2 Sitzen (ausschließlich in Kombination mit 4×4-Antrieb) – verfügbar für die Ausstattungs-Versionen XL, XLT, Limited und Wildtrak
• Doppel-Kabine mit vier Türen und fünf Sitzen (ausschließlich in Kombination mit 4×4-Antrieb) – verfügbar für die Ausstattungs-Version XL, XLT, Limited und Wildtrak

Alle Ranger sind in Deutschland als Lkw homologiert.

Reichhaltige Serienausstattung
Bereits in der „XL“-Version wartet der neue Ranger mit einer reichhaltigen Serienausstattung auf. Dazu zählen unter anderem das „MyConnection“-Radio, elektrisch einstellbare Außenspiegel, ein Berganfahr-Assistent, ESP, elektrische Fensterheber, das Anti-Fehlbetankungssystem Ford Easy Fuel, die elektro-mechanische Servolenkung EPAS und einen Überrollschutz sowie das Intelligent Protection System IPS inklusive Front- und Seiten-Airbags für Fahrer und Beifahrer, Kopf-Airbags, sowie einem Knie-Airbag für den Fahrer. Der „XL“ rollt auf 16-Zoll-Stahlrädern.

Moderne Dieselmotoren steigern Effizienz des Pick-up
Der neue Ford Ranger ist noch sparsamer als zuvor. Dabei profitiert der vielseitige Pick-up von seiner modernen Motorenpalette, die sich durch gesteigerte Effizienz auszeichnet. Der 2,2-Liter-Motor mit 118 kW (160 PS) sowie der 3,2-Liter-Motor (147 kW/ 200 PS) hat, jeweils in Kombination mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe, serienmäßig ein Start-Stopp-System an Bord. Als Folge der den neuen Achsübersetzungen sowie der elektro-mechanischen Servolenkung (EPAS) sinkt der Verbrauch um bis zu 17 Prozent.

Den neuen Ranger bietet Ford mit den aktuellsten Ausbaustufen des 2,2 Liter großen TDCi-Vierzylinder-Dieselmotors an. Statt bislang 92 kW (125 PS) respektive 110 kW (150 PS) leisten die beiden Selbstzünder nun 96 kW (130 PS)** und 118 kW (160 PS)**. Für maximale Leistung und Drehmoment sowie schwere Anhängelasten steht darüber hinaus die neueste Generation des weltweit bewährten TDCi-Fünfzylinder-Diesels mit 3,2 Liter Hubraum zur Verfügung, die 147 kW (200 PS)** mobilisiert.

Kunden können jeweils zwischen dem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe und einem modernen Sechsgang-Automatikgetriebe wählen.

Zuschaltbarer 4×4-Antrieb mit elektronischer Übersetzungsauswahl
Im Alltag werden auch die 4×4-Versionen über die Hinterachse angetrieben. Mittels des elektronisch gesteuerten Verteilergetriebes kann der Fahrer bei den 4×4-Modellen auch während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h vom Heckantrieb in den 4×4-Betrieb wechseln – ganz einfach durch die Bedienung eines Drehknopfes auf der Mittelkonsole („Shift-on-the-Fly“). Gleichzeitig verbessert die elektronische Sperrung des optional verfügbaren hinteren Differenzials die Traktion bei schwierigen Bedingungen.

Für die 4WD-Versionen stehen, elektronisch kontrolliert, drei Antriebsmodi zur Verfügung:

• Heckantrieb (2H)
• Allradantrieb „high range“ (4H)
• Allradantrieb „low range“ (4L)

Der „4L“-Modus empfiehlt sich vor allem für hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und für die Bergabfahrt mit Motorbremse und Untersetzung. Die Bergabfahrkontrolle steht sowohl beim Vorwärts- als auch beim Rückwärtsfahren zur Verfügung und reguliert die Geschwindigkeit bei Bergabfahrten im Gelände, ohne dass der Fahrer Gas- oder Bremspedal betätigen muss.

Exzellente Gelände-Eigenschaften
Der neue Ford Ranger bleibt auch abseits befestigter Wege eines der leistungsfähigsten Fahrzeuge seiner Klasse: Die Wattiefe beträgt 800 Millimeter, die Bodenfreiheit 230 Milli-meter – damit kommt der neue Ranger selbst in extremem Gelände sicher voran. Dank der Böschungswinkel von 28 Grad vorne und 25 Grad hinten meistert der moderne Pick-up auch steile Hindernisse. Hinzu kommt eine Zuladung von bis zu 1.260 Kilogramm und eine hohe Anhängelast von bis zu 3.500 kg.

Weiter verbessertes Fahrverhalten
Während die aktuelle Ranger-Modellgeneration bereits für ihr hervorragendes Handling bekannt ist, haben die Ingenieure von Ford beim neuen Modell das Fahrverhalten weiter verbessert. Ein Beispiel hierfür ist die elektrische Servolenkung (EPAS) für eine präzise Lenkung und ein natürliches Fahrgefühl. Mit EPAS funktioniert die Lenkung besonders leichtgängig beim langsamen Manövrieren, etwa beim Einparken, und besonders präzise bei höheren Geschwindigkeiten. Durch den Wegfall der Servo-Pumpe, wie sie in einer traditionellen Servolenkung verwendet wird, führt EPAS auch zu mehr Ruhe im Fahrzeugbetrieb und verbessert zugleich die Kraftstoffeffizienz um bis zu drei Prozent.

Ford SYNC 2: moderne Konnektivität
Der Ford Ranger bietet auf Wunsch eine Vielzahl fortschrittlicher Fahrer-Assistenzsysteme, die vorbildliche Konnektivität und Top-Sicherheit ermöglichen. Hierzu zählt unter anderem das hochmoderne Kommunikations- und Entertainmentsystems Ford SYNC 2 mit hochauflösendem 8-Zoll-Touchscreen. Der Clou: Die vier Ecken des Bildschirms verfügen über spezielle Farbcodes und erlauben so den schnellen Zugriff auf die Menüs.

Ford SYNC 2 erleichtert dem Fahrer oder der Fahrerin über eine weiter verbesserte Spracheingabe die Steuerung von Navigations-, Audio-, Klima- oder Mobiltelefon-Funktionen. Zur Sprachsteuerung der Klimaanlage reicht ein simples Kommando wie etwa „Maximale Kühlung“ oder „Temperatur 20 Grad“. Musikfans dürfen sich ebenfalls über die verbesserte Bedienbarkeit des Audiosystems freuen: einfach MP3-Speichermedium via Bluetooth oder USB-Kabel anschließen, Musiktitel und/oder den Interpreten nennen und genießen. Das Farbdisplay zeigt dabei das zur Musik passende Album-Cover.

Serienmäßiger Bestandteil des Ford SYNC-Systems ist der Notruf-Assistent. Im Falle eines Falles informiert er die lokalen Rettungsdienste in der jeweiligen Landessprache und gibt dabei auch den genauen Standort des Fahrzeugs wieder.

Eine 230-Volt-Steckdose sorgt für zusätzlichen Komfort – unterwegs können elektrische Geräte angeschlossen oder aufgeladen werden, beispielsweise ein Laptop.

Zehn attraktive Außenfarben
Der neue Ford Ranger ist in zehn attraktiven Außenfarben verfügbar: von den „Normalfarben“ Frost-Weiß und Colorado-Rot über Metallic-Lackierungen wie Polar-Silber, Panther-Schwarz, Copper-Rot, Indianapolis-Blau oder Royal-Grau bis hin zur Metallic-Lackierung Outdoor-Orange, die exklusiv dem „Wildtrak“ vorbehalten ist.

Kraftstoffverbrauch des Ford Ranger in l/100 km*:
11,2 – 7,8 (innerorts), 7,4 – 5,8 (außerorts), 8,7 – 6,7 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 229 – 173 g/km

*Kraftstoffverbrauch/ CO2-Emissionen nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils gültigen Fassung, weitere Informationen finden Sie unter www.dat.de

 

 

 

fordranger2016_wildtrak_19 fordranger2016_wildtrak_28 fordranger2016_wildtrak_62fordranger2016_launch__02fordranger2016_launch__01fordranger2016_limited_65fordranger2016_limited_06fordranger2016_xlt_46fordranger2016_xlt_44fordranger2016_xlt_42

 

Im Dienste Ihrer Mobilität

Hugo Pfohe GmbH hat 4,41 von 5 Sterne | 1194 Bewertungen auf ProvenExpert.com

facebook    xing    Instagram_App_Large_May2016_200    YouTube-icon-400x400   lotr

Menü